Dienstag, 25. August 2015

Tee - Karte

Hallo Zusammen,

gestern habe ich euch ja die Tassenkarte gezeigt, die ich heute mal ein wenig kleiner und als Teekarte umgestaltet habe.
Diesmal habe ich Savanne, Waldmoos, Mandarinenorange und Glutrot verwendet.
 

Ich habe gleich mehrere für meine lieben Kunden gestaltet, als kleines Dankeschön für ihre Bestellung. 


Die Stempel mit den Kaffeetasse und den dazu passenden Sprüchen gibt es leider nicht mehr, aber die passten einfach zu gut hierher.
Da konnte ich sie nicht einfach in meinem Fundus liegen lassen.


In den kleinen Tüten habe ich ein wenig Kandiszucker gefüllt und so eingetütet, dass es genau auf die seiltlichen Laschen passt.

Für die Karte benötigt ihr ein Karton in der Größe 17,4 x 10,8 cm
und einen in 9 x 8 cm.

Farbiger Karton
 
 1 mal in 8 x 7,5 cm
2 mal in  8,5 x 7,5 cm
4 mal in 8 x 3,5 cm
1 mal in 6 x 6 cm
1 mal in 5 x 5 cm

Designpapier
 
2 mal in 8 x 7 cm 
2 mal in 7,5 x 3 cm

2 1/2" , 2", 1 1/4" und die 1" Kreisstanze.
Herzenbodürenstanze
Stempelset nach Wahl
Evtl. ein Minimagnet oder ein Klettverschluß würde auch gehen.
 
Das größere Kartonstück falzt ihr nun an der langen Seite bei 4 und bei 4,7 cm auf beiden Seiten.
An der kurzen Seite falzt ihr bei 2 und bei 2,8 cm 
Nun schneidet ihr von der kurzen Seite aus bis zum inneren Kreuzungsbereich der Falzlinien auf beiden Seiten alles ein. Dies wiederholt ihr auf der kurzen Seite, so das oben nur noch eine Klebelasche vorhanden ist.
Jetzt zieht ihr alle Falzlinien gut nach und klebt das zweite kleinere stück Karton an die Klebelasche fest.
Jetzt steht das Grundgerüst eurer Karte schon.
Jetz Platziert ihr eurer Designpapier oder farbigen Karton an den entsprechenden Stellen.
Kann man schon am Schnitt erkennen, wo welches Papier hin gehört.

Falls ihr noch Fragen habt, dürft ihr euch gerne bei mir melden.

Liebe Grüße 
Kristin

Kommentare:

Sandra Bolder hat gesagt…

Das ist aber eine sehr sehr schöne Idee! Muss ich unbedingt auch mal machen, virvallem wenn die Schnief und Schnupfenzeit wieder beginnt , dann werd ich das bestimmt mal anbringen können ;-)
Ganz ganz liebe Grüße , sandra

Kristin Klein-Schmeink hat gesagt…

Hallo Sandra,

vielen Dank!
Das stimmt, da hilft der ein oder andere Tee auf jeden Fall weiter.
Schön, wenn dir diese Idee gefallen hat.

LG Kristin