Donnerstag, 14. Januar 2016

Blühendes Herz

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen habe ich euch so viele Ballons gezeigt, das ich jetzt erstmal  auf Herzen umschwenke.
Keine Angst, die Ballons kommen bestimmt nochmal wieder. *Lach*

Ich habe die Thinlitsform "Blühendes Herz" mit drei verschiedenen Farbuntergründen kombiniert.
Die einzelnen Blühten auf dem Herz, habe ich noch in der passenden Farben abgestempelt.
Das Produktpaket findet ihr im Frühjahr-/Sommerkatalog auf der Seite 16/17.




                                                                         Rosenrot


                                                                         Kirschblüte


                                                                             Savanne




Alle drei Karten  sind anschließend in einen Bilderrahmen gewandert.
Noch einen Streifen Glitzerpapier in Kirschblüte aufgeklebt und fertig war mein Bild.

Das Glitzerpapier ist sooooooooo schööööööööön.....
Das mußte ich sofort haben.

Klar man hätte dem Bilderrahmen bestimmt noch etwas zufügen können, 
aber ich finde so wirkt jede einzelne Karten für sich viel besser.

Nachdem ich die Karten in Savanne und Kirschblüte schon fertig hatte, ist mir doch glatt auf gefallen, das ich gar kein Schleifenband in Rosenrot besitze und auch leider keines im Katalog zu finden ist.
Also musste ich mich kurzerhand für einen Streifen Farbkarton in Rosenrot entscheiden.
Sieht doch auch hübsch aus, oder?


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!!!

Liebe Grüße 
Eure Kristin



Kommentare:

Nadja Haschke hat gesagt…

Ein toller Rahmen!
Ich mag das "blühende Herz" auch sehr.
Lieben Gruß,
Nadja

Kristin Klein-Schmeink hat gesagt…

Hallo Nadja,

Vielen Dank!
Das Herz ist aber auch wirklich super schön und so vielseitig.

Liebe Grüße
Kristin

ulla hat gesagt…

ich hab jetzt schon einiges gesehn mit dem herz ,,,,auch welceh die mir nicht so gefallen haben ,,,aber deins gefällt mir sehr ..ohne zu schmeicheln ...schön stimmig klasse lg ulla

Kristin Klein-Schmeink hat gesagt…

Hallo Ulla,

Vielen Dank!
Ja bei dem Herz braucht man nicht mehr all zu viel dazu, aber in der nächsten Woche zeige ich noch mal eine etwas andere Variante.

LG
Kristin